Sensoren | BST eltromat International

Sensoren: für jedes Material das optimale Abtastsystem

Die Vielzahl der anschließbaren BST Komponenten garantiert eine optimale Anpassung an die individuelle Aufgabenstellung. So verfügen alle BST  Sensoren über Anschlüsse für einen digital/analogen Betrieb an BST Regelgeräten.

Bahnlaufregelung für jeden Verarbeitungsgrad

Auf welche Weise der Lauf Ihrer Produktionsbahn am besten geregelt wird, hängt vom Verarbeitungsschritt der Bahn ab. Unbehandelte Bahnen sind ausschließlich anhand der Bahnkante oder Bahnmitte einstellbar, da auf der Bahn selbst keine weiteren Kontrastmerkmale existieren. Veredelte Bahnen hingegen bieten mehr Optionen zur sensorischen Positionserfassung, etwa durch aufgedruckte Linien oder frei wählbare Kontraste.

Bei der Bahnkantenregelung erfolgt die Regelung in Abhängigkeit von der linken oder rechten Bahnkante mittels eines Kantensensors. Zwei Kantensensoren erfassen bei der Bahnmittenregelung die Position der Bahnmitte als Grundlage für die Positionseinstellung. Kontrastregelungsverfahren orientieren sich an durchgehenden oder unterbrochenen aufgedruckten Linien oder einer Kontrastkante.

Ultraschallsensoren

BST Ultraschallsensoren tasten die Bahnkante berührungslos mit Ultraschallwellen ab. Sie sind unempfindlich gegen Verschmutzungen und Variationen in der Materialtransparenz und vielseitig einsetzbar, z. B. für Materialien mit staub- oder faserartigen Ablagerungen, hochtransparente Folien, Folien mit wechselnder Transparenz und lichtempfindlichen Materialien.

Optische Sensoren

Bei optischen Sensoren erfolgt die Abtastung der Bahnkante berührungslos mittels Licht. Sie eignen sich bestens für den Einsatz an luftdurchlässigen, nicht, oder leicht transparenten und dicken Materialien. Die Sensoren sind unempfindlich gegenüber Fremdlichteinflüssen und arbeiten unbeeinflusst von Höhenschwankungen der Materialbahn im Messlichtstrahl.

CLS CAM 100

Der brandneue BST Sensor CLS CAM 100 tastet Objekte, Motive, Linien, Druckkanten oder Bahnkanten mittels Kameratechnik präzise ab. Seine richtungsweisende Technik benötigt keine zusätzlichen Triggersignale und regelt Ihre Bahn stabil und zuverlässig auch bei höhsten Bahnlaufgeschwindkeiten bis zu 1.200 m/min. 

CLS Pro 600

Der BST Sensor CLS Pro 600 tastet Linien, Druckkanten oder Bahnkanten mit Farbsensorik präzise ab und arbeitet extrem zuverlässig auch bei hohen Bahngeschwindigkeiten. Seine Einsatzgebiete umfassen die Regelung von Kontrastkanten, Bahnkanten und gedruckten Linien.

CCD CAM 100

Bei digitalen Sensoren wie der CCD CAM 100 erfolgt die Abtastung der Materialbahn berührungslos durch Erfassung von Lichtkontrasten. Dieser BST Sensor kann dabei bis zu acht Kontrastübergänge erkennen.

WIDE ARRAY SENSOR US SEN 3xx / IR SEN 4xx

BST bietet Kantensensoren "Wide Array" die neben den großen Messbereichen über eine dynamische Kompensation der Umgebungsbedingungen verfügen. So können Bahnbreitenschwankungen innerhalb des Sensor Messbereichs ohne mechanische Verstellung des Sensors ausgeregelt werden. Durch die Erfassung zwei Kanten ist Bahnmittenregelung und Bahnbreitenmessung mit einem Sensor möglich.