KALANDER

Bahnführungs- und Bahnspannungsregelungen, homogene Textilcordzuführungen am Kalander, Dickenmessungen am Kalander, positionsgeführte Kantenschneidanlagen, Breitenmesssysteme, Bahnlaufführungen und Bahnspannungsregelungen im Auslauf der Linien werden zuverlässig durch intelligente und wartungsarme BST eltromat Sensorik und Aktorik kontrolliert.

SCHWENKROLLEN- FÜHRUNG

In Kombination mit verschiedenen Sensoren regelt der SmartGuide.SF den Bahnlauf von Gummibahnen oder Textilcord. Speziell für Kalanderanlagen empfiehlt sich der Einsatz des BST eltromat-Vollbreitensenso

TEXTILCORD-KANTENREGELUNG

Der Triokanter sichert die exakte Positionierung der Kanten des Textilcords vor dem Einlaufen in den Kalanderspalt. Die spezielle und einzigartige, proportional-integrale Regelcharakteristik von BST eltromat sichert hohe Genauigkeit unabhängig von der Bahngeschwindigkeit.

Doppel-Expander

Das System regelt die Breite und sorgt für eine homogene Verteilung des Textilcordes für nachfolgende Produktionsprozesse. Speziell für Kalanderanlagen empfiehlt sich der Einsatz des BST eltromat-Vollbreitensensors.

Wicklerregelungen

Der SmartGuide.WF sichert kantengenaues Ab- und Aufwickeln von Material und Liner. Verschiedene Sensoren, Controller und Aktuatoren ermöglichen die Anpassung an jede gewünschte Aufgabe.

Breitenmessung

Das System misst die Materialbreiten im Reflexions- oder Durchlicht-Modus. Die eingesetzte Hochleistungskamera CCD CAM 100 sichert eine hohe Messgenauigkeit.

Bahnspannungs- messsysteme

Mit Hilfe der Bahnzugmessdosen BTL Load 100-500 können die Bahnzüge des Gummis und des Cordes in Kalanderlinien oder die Bahnzüge des Liners an Ab- und Aufwicklern kontrolliert werden.